Der Ostermarsch Rhein Ruhr im Internet

die jährliche überregionale Friedensdemonstration in NRW

Fensterbild

START

AKTUELL

BILDER

TERMINE

BUNDESWEHR

KALKAR

LINKS

MATERIAL

IMPRESSUM

Der Ostermarsch Rhein Ruhr in Zeiten von Corona

Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde!

ganz herzlich willkommen beim virtuellen Ostermarsch Rhein Ruhr 2020. Diese Aktionsform ist für uns alle neu, aber notwendig in Zeiten der Pandemie. Als Friedensbewegte setzen wir uns ein für eine Welt ohne Krieg und Militär. Wir wollen, dass keine Menschen zu Schaden kommen wegen Rüstung und Krieg, aber auch nicht wegen einem zu sorglosen Umgang mit der aktuellen Bedrohung.

der geplante Kölner Spaziergang

So haben wir uns entschlossen, den Ostermarsch auf der Straße weitgehend abzusagen (die geplante Ausnahme des Kölner Spaziergangs am Samstag um 14 Uhr ist verboten, siehe Pressemitteilung des Kölner Friedensforums und einen virtuellen OM anzubieten.

die Bildergalerie mit Euren eingesandten Bildern

Ihr wart aufgerufen, Bilder einzusenden von Euren Fenstern, Balkonen etc. die geschmückt sind mit Plakaten, Transparenten und selbsterstellten Friedensbotschaften. Die Resonanz war überwältigend. Dafür allen Einsender*innen auf diesem Wege ein ganz herzliches Danke!
Das Ergebnis lässt sich bewundern unter ostermarsch-ruhr.de/bilder.html

der virtuelle Ostermarsch mit dem zentralen Video

Ein weiterer Bestandteil dieses virtuellen Ostermarsches sind die Rede- und Kulturbeiträge, die nun online gestellt sind. Beginnen wollen wir mit dem zentralen und etwas längeren Video, das mehrere Redebeiträge (der Europaabgeordnete Dietmar Köster, der Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko, und die Landessprecherin der VVN-BdA Silvia Rölle) enthält, ergänzt von mehreren eigens dafür erstellten Kulturbeiträgen.
Falls das Einbetten des Videos auf der Ostermarsch-Webseite nicht funktionieren sollte, mit diesem Link funktioniert es!

weitere Beiträge zum Ostermarsch Rhein Ruhr 2020

Es gibt darüber hinaus noch weitere Beiträge, die für den diesjährigen Ostermarsch erstellt sind.

Leo und Karmelita Leo und Karmelita, die auch schon im zentralen Video zu sehen sind spielen für uns "Denen wos gut geht": Hier das Video auf youtube

Den Redebeitrag von Martin Gatzemeier (Die LINKE Gelsenkirchen) gibt es ebenfalls auf youtube.

Inga Clever und Christina Edin aus Gelsenkirchen singen "We shall overcome". Das Video auf youtube.

Hildegard Maier, Gelsenkirchener Friedenforum, gedenkt der Opfer des Faschismus

Die Ostermarsch-Rede von Hildegard Maier in Gelsenkirchen

Krysztof Daletzki und seine Tocher haben eigens für uns das Lied "Wolken" eingespielt.

Ulla Jelpke Die Bundestagsabgeordnete Ulla Jelpke hat uns einen Redebeitrag als Text zugesandt.

In Duisburg hätte Kristine Karch reden sollen. Ihr Redemanuskript liegt als PDF vor.

Parents for Future Aus Essen gibt es einen Redebeitrag von Parents for Future.

Willi Hoffmeister Zu guter Letzt von diesem heutigen virtuellen Ostermarsch Rhein Ruhr ein Beitrag von Willi Hoffmeister zum Gedenken in der Bittermark.

Der mit uns eng verbundenen Ostermarsch Gronau hat eine Petition gegen die Urananreicherung gestartet, die wir hier gern verlinken. .

der Friedensgottesdienst

Am Ostersonntag findet ein per Video übertragener ökumenischer Gottesdienst in Dormtund statt, an dem auch Pfarrerin Kerstin Schiffner von der Evangelischen Elias Kirchengemeinde in Dortmund beteiligt ist, die im letzten jahr auf dem Wilhelmplatz in Dorstfeld eine friedensandacht im Rahmen des ostermarsches abgehalten hat. Auch am Sonntag wird das Thema Friden eine wichitge Rolle spielen. Der Gottresdienst wird über das Angebot der Ruhrnachrichten übertragen: www.ruhrnachrichten.de

Nachtrag

Sevim Dagdelen Sevim Dagdelen hatte eigentlich beim zentralen Video dabei sein sollen, das hat leider nicht geklappt. Stattdessen liefern wir ihren geplanten Beitrag nach als Link auf ihre facebook-Seite, für alle die keine Datenschutzbedenken haben einem Link auf fb zu folgen.