Der Ostermarsch Rhein Ruhr im Internet

die jährliche überregionale Friedensdemonstration in NRW

Fensterbild

START

AKTUELL

BILDER

TERMINE

BUNDESWEHR

KALKAR

LINKS

MATERIAL

IMPRESSUM

Auftritte der Bundeswehr - mit unserer Begleitung?

Die Bundeswehr ringt verzweifelt um Anerkennung und um neues Personal. So gehen sogenannte Karriereberater in Schulen und Berufsinformationszentren, so präsentiert sich die Truppe kampfbereit mit Tschingderassabum beispielsweise bei Wohltätigkeitskonzerten, so stehen sie bei Messen um den Eindruck zu erwecken das Geschäft von Töten und Verwüsten sei ein Job wie jeder andere. Vielleicht ist es ja hilfreich, wenn es Menschen gibt, die sich für die Auftritte ausserhalb von Kasernen so interessieren, dass die olivgrüne Trachtengruppe nicht alleine ist und mit uns ins Gespräch kommen darf.

Restbestand der Auftritte der Bundeswehr in unserer Region im dritten Quartal 2020

schon im zweiten Quartal gab es die wenigen öffentlichen Werbetermine mit erheblicher Verspätung, und auch jetzt verrät die Bundeswehr ihre Planungen für das dritte Quartal nicht rechtzeitig.
Es ist aber auch nicht davon auszugehen, dass besonders viele Schulbesuche, Messestände oder Auftritte in Jobcentern zu erwarten sind, was die Nachwuchsfrage so drastisch darstellt, dass die neue Wehrbeauftragte auf den absurden Gedanken brachte, über eine Wiedereinführung der ausgesetzten Wehrpflicht nachzu"denken". Dazu hat sich die DFG-VK mit einer Pressemitteilung zu Wort gemeldet.
hier die Pressemitteilung der DFG-VK

am/vom PLZ Ort Örtlichkeit Anlass Was / Wer

Bei einer fehlerhaften Zuordnung von Orten außerhalb von NRW in diese Auflistungen mag der Geografie-Unterricht im Gymnasium Münster Wolbeck mit verantwortlich sein. Leider hat es auch dort schon Bundeswehrwerbeauftritte gegeben, zuletzt am 3.7.2019, was ein Indiz dafür ist, wie heruntergekommen manche Bildungseinrichtungen sind.
Sollte mir bei der sonstigen Verarbeitung der Daten ein Fehler unterlaufen sein, bitte ich um Nachsicht.
Mein besonderer Dank gilt Ulla Jelpke und ihrer Crew in der Fraktion DIE LINKE für das Datenmaterial sowie der Bluesrockgöttin Beth Hart die mit ihrem Gesang das Weiterverarbeiten der Daten unterstützt.